Logo

Da die meisten Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie (PAH) an einer fortschreitenden Rechtsherzinsuffizienz sterben,[1][2]ist die Anwendung eines Endothelinrezeptor-Antagonisten (ERA) mit positiver Wirkung auf die Rechtsherzfunktion von entscheidender Bedeutung.[3] In der REPAIR-Studie wurde die Wirkung von OPSUMIT® (Macitentan) als Monotherapie oder in Kombination mit einem Phosphodiesterase-5-Inhibitor (PDE-5-I) auf die Struktur und Funktion des rechten Ventrikels (RV) untersucht.[4]

ERGEBNISSE DER REPAIR-STUDIE

PAH führt zu rechtsventrikulärer Gewebeadaption:[5]

  • Diese Gewebeadaption ist eine Anstrengung des Herzens, den erhöhten Gefässwiderstand in der Lunge bei PAH zu kompensieren.
    Dadurch stellt sie einen prognostischen Faktor der PAH dar.[5][6]
  • In der Phase-IV-REPAIR-Studie wurde der Einfluss von 10 mg OPSUMIT® auf die Gewebeadaption untersucht.
    REPAIR ist die erste multizentrische Studie bei PAH, die eine Magnetresonanztomographie (MRT)-Auswertung als primären Endpunkt heranzieht.[7]
Studiendesign
  • N = 71 symptomatische PAH Patienten (WHO FC I-III) wurden in die Studie eingeschlossen.[7]
  • N = 87 wurden für die Sicherheitsanalyse eingeschlossen (Patienten, die ≥ 1 OPSUMIT®- Dosis erhielten).[7]
  • Ätiologie:
Ätiologie
  • PAH-Behandlungsmanagement:
PAH-Behandlungsmanagement

Primäre Endpunkte:[7]

  • Veränderung des RV-Schlagvolumen (RVSV), gemessen mittels Pulmonalarterienfluss-MRT in Woche 26 gegenüber dem Ausgangswert.
  • Veränderung des pulmonalen Gefässwiderstands (PVR), gemessen durch Rechtsherzkatheteruntersuchung, in Woche 26 gegenüber dem Ausgangswert.
Studienergebnisse
  • Das rechtsventrikuläre Schlagvolumen konnte durch OPSUMIT® um ca. 20 % gesteigert werden:[7]
Studienergebnisse

*95 % CI, ** 96 % CI

  • Der pulmonale Gefässwiderstand konnte durch OPSUMIT® um 38% reduziert werden:[4]
Studienergebnisse
  • In einer kleineren Echo-Subgruppe (N = 46) konnte die Veränderung der Herzerweiterung visuell gezeigt werden:[8]
Baseline
Woche 26

Nebenwirkungen:

  • Sicherheitsdaten der REPAIR-Studie sind vergleichbar mit anderen Studien in der PAH:[4][8]
Nebenwirkungen
  • Häufigste Nebenwirkungen waren periphere Ödeme (21.8 %), Kopfschmerzen (20.7 %) und Schwindel (13.8 %).[4]

Abkürzungsverzeichnis 

CHD, Congenital Heart Disease (angeborener Herzfehler); CI, Konfidenz-Intervall; CTD, Connective Tissue Disease (Bindegewebserkrankung); DPAH, Drug-Induced (arzneimittelbedingte) PAH; Echo, Echokardiographie; FC, Funktionsklasse; HPAH, Heritable (vererbbare) PAH; IPAH, Idiopathische PAH; LA, Linkes Atrium; LV, Linker Ventrikel; LVSV, Schlagvolumen des linken Ventrikels; MRT, Magnetresonanztomographie; PAH, Pulmonale arterielle Hypertonie; PVR, Pulmonaler Gefässwiderstand; RA, Rechtes Atrium; RHK, Rechtsherzkatheteruntersuchung; RV, Rechter Ventrikel; RVSV, Schlagvolumen des rechten Ventrikels; SD, Standard deviation (Standardabweichung); WHO, World Health Organization (Weltgesundheitsorganisation)

Component not published? componentType is undefined.

0

Références

Delcroix M, Naeije R. Optimising the management of pulmonary arterial hypertension patients: emergency treatments. Eur Respir Rev. 2010;19(117):204-11.
Tonelli A, et al. Causes and circumstances of death in pulmonary arterial hypertension. Am J Respir Crit Care Med. 2013;188(3):365-369.
Westerhof B, et al. Treatment strategies for the right heart in pulmonary hypertension. Cardiovasc Res. 2017;113(12):1465-1473.
Vonk Noordegraaf A, et al. The REPAIR Study: Effects of Macitentan on RV Structure and Function in Pulmonary Arterial Hypertension. JACC Cardiovasc Imaging. 2022;15(2):240-253.
Van Wolferen SA, et al. Prognostic value of right ventricular mass, volume, and function in idiopathic pulmonary arterial hypertension. Eur Heart J. 2007;28(10):1250–7.
D’Alonzo GE, et al. Survival in patients with primary pulmonary hypertension. Results from a national prospective registry. Ann Intern Med. 1991;115(5):343–9.
Rosenkranz S, et al. Effect of macitentan on left ventricular (LV) function in pulmonary arterial hypertension (PAH): Results from REPAIR. ePoster presented at the ESC Virtual Congress, 29. August - 1. September 2020.
Torbicki A, et al. Effect of macitentan on cardiac function in pulmonary arterial hypertension: results from the REPAIR echocardiography substudy. ePoster presented on the CHEST Annual Meeting. 18.-21. Oktober 2020.